Philosophie

Bei der Umsetzung von Strategien zur digitalen Transformation werden Lösungen benötigt, die über die Funktionen von betriebswirtschaftlicher Standardsoftware hinausgehen. Das IPML Software Lab ist ein professioneller Dienstleister, der auf die Entwicklungen von individuellen Softwarelösungen für digitale Geschäftsprozesse und Industrie 4.0 im betriebswirtschaftlichen Umfeld spezialisiert ist.

Wir bieten Softwareentwicklung in den Bereichen Web, Mobile & Desktop - vom Prototyp bis zur betriebsfähigen Anwendung.

Unser Angebot für Ihre digitale Lösung

Strategische Unterstützung und Prozessberatung bei der Umsetzung der digitalen Transformation

Softwareentwicklung von Web-, Mobil- und Desktopanwendungen

Agile Methoden und moderne Programmier­technologien

Schritt für Schritt zum digitalen Prozess: Vom Prototyp bis zur Anwendung

Starten Sie die digitale Transformation

Das IPML Software Lab setzt sich aus erfahrenen Lösungsarchitekten und Softwareentwicklern zusammen. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen - sowohl im Bereich der Softwareentwicklung als auch in der Beratung unserer mittelständischen Kunden im Bereich der Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Von dieser Koexistenz beider Kompetenzbereiche profitieren unsere Kunden, wenn es darum geht, eine Lösung für betriebswirtschaftliche Herausforderungen, z. B. in den Fachgebieten Produktion, Logistik, Disposition, Vertrieb/CRM, gemeinsam zu erarbeiten und diese sowohl konzeptionell als auch softwareseitig umzusetzen.

Im Rahmen unseres etablierten Vorgehensmodells erstellen wir mit Ihnen Schritt für Schritt ein Konzept für Ihre Softwarelösung. Die Umsetzung erfolgt mit modernsten Programmiertechnologien unter Verwendung agiler Methoden sukzessive mit dem Ziel, kleine abgeschlossene und verwendbare Funktionseinheiten bzw. Module zu generieren, die bereits ausgerollt werden können.

Praxisbezug, Nutzerakzeptanz und eine enge Kommunikation mit unseren Kunden nehmen in unseren Kundenprojekten einen hohen Stellenwert ein. Die laufende Qualitätskontrolle und eine durchgehende Dokumentation der Entwicklungsstufen sind unverzichtbarer Bestandteil unserer Arbeit.

Das IPML unterstützt darüber hinaus die Integration der entwickelten Anwendung in bestehende Strukturen und die Anbindung an vorhandene Softwarelösungen.

Gemeinsam entwickeln wir Ideen für Industrie 4.0 und digitale Geschäftsprozesse

Automatisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse

Binden Sie Ihre Maschinen an die betriebs­wirtschaftliche Software an

Kommunizieren Sie digital mit Kunden und Lieferanten

Bringen Sie Ihr Team mit Apps und Portalen zusammen

Nutzen

  • Durch die hohe betriebswirtschaftliche Kompetenz des IPML werden in der Konzeptphase Lösungen für effiziente automatisierbare Geschäftsprozesse entworfen, die passgenau die betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen umsetzen.
  • Mit der IPML Digital Seedbox stehen bereits fertige Prozesskomponenten zur Verfügung, die in die Lösungen integriert werden können und so den Konzeptions- und Entwicklungsaufwand deutlich reduzieren.
  • Bei der Erstellung der Lösung kommt das IPML DevKit zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Bibliothek für wesentliche Grundfunktionalitäten einer Softwarelösung mit aktueller Architektur. Durch Nutzung der Softwarebausteine lässt sich die Lösung kostengünstig und schnell realisieren.
  • Die konsequente Verwendung moderner Webtechnologien in Verbindung mit einer API-basierten Backendentwicklung schafft zukunftsfähige, gut skalierbare und verteilbare Lösungen.
  • Über Schnittstellentechnologien können Daten mit bestehenden betriebswirtschaftlichen Anwendungen, wie z.B. ERP- oder CRM-Systemen, ausgetauscht werden.
  • Als Full-Stack-Anbieter bietet das IPML alle Leistungen von der Konzeption, Entwicklung, Test und Implementierung. Auf Wunsch kann der Betrieb der Lösung durch das IPML erfolgen.
  • Wir verfügen über ein kundenorientiertes Entwicklungsteam und binden Kunden im Sinne des agilen Ansatzes aktiv in den Entwicklungsprozess ein.

Werkzeuge

  • Backend: .NET Framework, .NET Core, Microsoft SQL Server, ASP.NET, ASP.NET Core, Entity Framework, Entity Framework Core
  • Frontend: ASP.NET, ASP.NET Core, Angular, JQuery, WinForms
  • Frontend Styling: Bootstrap, Angular Material, Tailwind CSS
  • Tests: xUnit → UnitTests, MSTest → UnitTests, Protractor → End-to-End-Tests für Angular Anwendungen
  • Coding
    • Azure DevOps
    • Git Repositories
    • Code Review mit 4-Augen-Prinzip bei Pull-Requests
    • UML-Werkzeuge
    • Mockups

Modulkonzept für effiziente Softwareentwicklung

Mit der IPML Digital Seedbox und dem das IPML DevKit stehen bereits fertige Prozesskomponenten und Grundfunktionalitäten zur Verfügung, die in die Lösungen integriert werden können und so den Konzeptions- und Entwicklungsaufwand deutlich reduzieren.

Das sagen unsere Kunden

"Mit dem IPML Software Lab haben wir einen sehr kompetenten Partner für die Prozessdigitalisierung und Softwareentwicklung, mit dem wir immer unsere Ideen fundiert und praxisnah diskutieren und umsetzen können. Dabei beachtet das IPML stets die Restriktionen, die durch vorhandene Softwarelösungen bestehen und schafft in den Applikationen die notwendigen Schnittstellen für integrative Prozesse."

Herr J. Schultz, Leiter IT & Digitale Geschäftsentwicklung bei der LWL-Sachsenkabel GmbH

"Gemeinsam mit dem IPML Software Lab-Team digitalisieren wir sukzessive unsere Fertigungsprozesse und schaffen dabei für die Werker einfach zu bedienende Terminals und für die Meister transparente Ansichten zur Steuerung der Fertigung. Ich persönlich schätze an der Zusammenarbeit mit dem IPML insbesondere die strukturierte Herangehensweise in Konzeption und softwareseitiger Umsetzung. Dabei stehen beim IPML immer die Kundenzufriedenheit als auch die Nähe zum Anwender im Vordergrund."

Herr G. Negro, Chief Information Officer (CIO) der Peppermint Holding GmbH

Beispiele

BDE4OEE kombiniert ein webbasiertes und intuitiv zu bedienendes BDE Erfassungsterminal mit einem OEE-Dashboard, welches eine umfassende Auswertung der Fertigungssituation zulässt. Damit ist BDE4OEE die Plattform für den Fertigungssteuerer und Betriebsleiter, um Transparenz in der Fertigung zu erzeugen und Ansatzpunkte für Verbesserungen zu erkennen.

Mit der Simulationssoftware Pertact lassen sich komplexe Prozesse und Systeme in einem Modell nachbilden und bezüglich ihres Verhaltens und ihrer Ergebnisse untersuchen.

Sie haben ein konkretes Projekt zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen geplant oder möchten sich über erste Ideen austauschen? Dann sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.